Eine Woche in den Bergen 2015

Uelzener im Tiroler Zillertal unterwegs

Uelzen. Eine Gebirgswoche im 1245m hoch gelegenen Gerlos im Tiroler Zillertal nutzten die Wanderer des Ski-Club-Uelzen, um etliche Wanderkilometer und Höhenmeter zu sammeln. Bei überwiegend optimalen und sonnigen Temperaturen um die 24 Grad hatte Kalle Braunholz eine gute Mischung aus Gipfeltouren und leichten Wanderungen vorbereitet. So wurde die Umgebung mit Lackenalm, Rösslhütte, Latschenalm, Kreuzjochhütte, Krummbachhütte , Pröllerhütte sowie Schwarzachalm erwandert und der Speicher Durlaßboden mit den Zwischenzielen Trisslalm und Leitenkammerklamm umrundet. Die Gipfelkreuze wurden in Höhen zwischen 2000 und 2500m erklommen. Dazu gehörten der Isskogel, der Arbiskogel, das Brandberger Joch und die Brandberger Seespitze sowie als höchster Punkt das Kreuzjoch mit 2558 Metern. Mit insgesamt zehn Teilnehmern wurden so wieder viele Punkte für den landesweiten Tourenwettbewerb gesammelt.

Bildtitel im Uelzener Anzeiger vom 19.September 2015 auf Seite 13 für das erste Foto:
Die Truppe des Ski-Club Uelzen legte einige Wanderkilometer sowie Höhenmeter zurück.

Image: